Projekt Beschreibung

„Mit Glanz und Gloria“ Festliches Konzert für Trompete und Orgel

Mit Meisterwerken von Bach – Purcell – Wagenseil und anderen

Daniel Schmahl und der Grandseigneur der internationalen Orgelszene Prof. Matthias Eisenberg spielen temperamentvoll und sehr lebendig Meisterwerke des europäischen Barocks, jener prunkvollen Epoche des 17. Jahrhunderts.

Mit „Glanz und Gloria“ ist ein Tribut an diese Glanzzeit der hohen Trompete und ihrer kleinen Schwester – dem Corno da caccia- klangvoll und bewegend vollendet durch die Orgel, der Königin der Instrumente. “Back to the roots“ sozusagen.

Mit vollem Klang und viel Elan nähern die Musiker sich den Werken, darunter Klassiker wie die berühmte Sonate für Trompete und Orgel von Henry Purcell, Werken von J.S.Bach und anderen Komponisten. Darüber hinaus erklingt das selten aufgeführte Concerto von Georg Christoph Wagenseil für Corno da caccia und Orgel. Ein Konzertprogramm ganz im Stile der legendären Trompeter Maurice André und Ludwig Güttler – traditionell und sehr festlich!

Giambattista Martini   (1706 – 1786)

“Largo” in E (Corno da caccia & Orgel)

Henry Purcelll  (1659 – 1695)

Sonate 1 in D-Dur (Piccolotrompete & Orgel)

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Concerto a-moll nach Antonio Vivaldi BWV 593

Georg Wagenseil (1715 – 1777)

Concerto in Es – Dur (Corno da caccia & Orgel)

Carl Philipp Emanuel Bach (1714 – 1788)

Sonate in D-Dur Wq 70/5

Johann Joachim Quantz (1697 – 1773)

Concerto ex Dis-Dur (Corno da caccia & Orgel)

Matthias Eisenberg

Improvisationen

Pavel Josef Vejvanovsky (1640 – 1693)

Sonate in g-moll (Piccolotrompete & Orgel)

Änderungen vorbehalten!

Prof. Matthias Eisenberg oder Martin Rathmann

Orgel

Daniel Schmahl

Piccolotrompete | Flügelhorn | Corno da caccia

„…Daniel Schmahl erwies sich von Anfang an absolut auf der Höhe der Zeit, formte einen wunderbar ausgewogenen, schlanken Ton, musizierte sehr beweglich, technisch brilliant. Bei der Air aus der der 3. Orchestersuite von Johann Sebastian Bach holte Daniel Schmahl selbstredend volle Punktzahl, denn mit diesem musikalischen Vollblut ging die warme Wintersonne im Saal auf, so rund, so weich, so strahlend der Ton…“

Freie Presse Chemnitz
August 2020
Keine Veranstaltung gefunden

Live Hörbeispiele

(Martin Rathmann – Orgel)

Tomaso Albinoni – Concerto in C op. 7/13 “Allegro”

Giambattista Martini – “Largo” in E