Projekt Beschreibung

«13 Farben Bach» – NEU ab 2021!

Bach – der Unerschöpfliche, der ewig moderne, das Vorbild aller Freigeister!
Ein Konzertprogramm  mit 13 Stücken von, mit und um J.S. Bach.

Nach dem Erfolg ihres letzten Programms „Bach in Blue“, vertieften sich „Classic Rebells“  weiter voller Leidenschaft in ihre Mission der Neuentdeckung Bachschen Contrapunctes.
Überzeugte schon damals die betörende Verschmelzung von Original und Transkription, so gehen sie jetzt noch einen Schritt weiter und holen sich mit Matti Klein einen ausgewiesenen Jazzpianisten (BMG/ACT u.a.) ins Boot, der die Anklänge an den kürzlich verstorbenen Maitre de „Play Bach“ –  Jaques Loussier – quasi in seinem musikalischem Reisegepäck stets bei sich trägt und hörbar werden lässt.
Als Kontrapunkt zu Marius Leicht mit seinen vielschichtigen Farben an der Hammondorgel öffnet sich so das Universum Bachscher Musik ganz organisch jazzigen Chorussen und neoklassischen Sounds a la Max Richter.

“Classic Rebells” erforschten zudem  mit ihrem investigativem Drang nochmals die Bachschen Lebensumstände und stiessen dabei auf Hinweise zum Tanz, insbesondere in seiner Köthener Zeit. Die Kontakte zur Palucca Schule Dresden nutzend, konnte mit Kelly Panier eine ausdrucksstarke Tänzerin gewonnen werden, die mit ihrer Bühnenpräsenz und Agilität diesem Programm eine visuelle Krone aufsetzt und dem möglicherweise tänzerischem Ursprung vieler Bachscher Themen nachspürt.

„Ohne Bach wären wir nicht, wer wir sind“ – so Daniel Schmahl und Matthias Zeller, die treibenden Kräfte hinter „Classic Rebells“, die die Musik des Meisters von Kindesbeinen an bis zum Studium aufgesogen, sie studiert und gelebt haben.

Bitte habt noch etwas Geduld, dass genaue Programm folgt in Kürze.

Kelly Panier

Tanz

Matti Klein

Klavier | Fender Rhodes

Marius Leicht

Hammondorgel

Matthias Zeller

6string Violine

Daniel Schmahl

Trompete | Piccolotrompete | Flügelhorn

Geduldet Euch! Die Premiere muss ja erst noch kommen…

Keine Veranstaltung gefunden!